Gospelkonzert am 26.05.2018




Erstes Gospel-Konzert der Chorgemeinschaft

Rückblick

 

„Toll! So toll habt ihr gesungen!“ und „Was für ein schönes Konzert – wirklich klasse!“ Solche und ähnliche Sätze voll des Lobes hörten die Sängerinnen der Chorgemeinschaft Mossautal nach ihrem Konzert. Am Samstag, dem 26. Mai 2018, hatte der Frauenchor der Chorgemeinschaft Mossautal unter der Leitung von Dirigentin Carolin De Meo eine Premiere zu bewältigen, denn zum ersten Mal boten die Sängerinnen ein Gospel-Konzert.

Ein Chorprojekt, bei dem etliche Gastsängerinnen mitsangen, hatte in den zurückliegenden Monaten eine Gospel-Messe geübt und zur Präsentation in die Ober-Mossauer Johanniterkirche eingeladen.

Die Zuhörer füllten die Mossauer Kirche bis auf einige wenige freie Plätze.

Nachdem der Männerchor mit zwei gefühlvoll gesungenen Liedern aus seinem reichhaltigen Repertoire den Abend eröffnet hatte, begrüßte der Vorsitzende der Chorgemeinschaft, Reinhard Kübler, die Gäste; unter ihnen Bürgermeister Bareis und Mitglieder des Kirchenvorstandes der Kirchengemeinde Mossau. Beim Kirchenvorstand bedankte sich Kübler für die Überlassung der Kirche für das Konzert.

Die groovige und zugleich besinnliche Messe mit Elementen aus Gospel, Swing und Pop begeisterte die Zuhörer und es gab stehenden Applaus. Zugaben wurden (trotz einiger strapazierter Stimmbänder) gerne von den Sängerinnen gegeben.

Anschließend folgten die Gäste der Einladung zum Bleiben und Feiern mit dem Chor; und bei herrlichem Frühsommerwetter ließen alle den Abend gemütlich im Hof des Gasthauses „Zum Roß“ ausklingen. Sängerinnen, Dirigentin und Vorstand der Chorgemeinschaft freuen sich über die sehr positiven Rückmeldungen und das vielseitige Lob nach dem Konzert.

Die Chorgemeinschaft bedankt sich bei ihren Gästen und plant, das Konzert wegen des Erfolgs zu wiederholen.

Für die Chorgemeinschaft 1912 Mossautal

Monika Kreuzer